BauTime Blog Über uns, unsere Produkte, unseren Alltag


29.05.2009

Schneller als gedacht: Cedima-Tischsäge CTS-57 G bei uns schon lieferbar!

Filed under: Produkte,Service — admin @ 12:36

Gestern vorangekündigt, heute kam die gute Nachricht, der Verkauf der Cedima-Steintrennmaschine  CTS-57 G ist gestartet.  Und das zu einem sehr attraktiven Preis (ich hatte mit einem höheren Preis gerechnet):
Netto Euro 780,00 + MwSt. frei Haus angeliefert
und natürlich nicht nackt, sondern mit einem Diamantblatt D=350 mm.
Wem die Informationen auf unserer Seite nicht ausreichen, für den haben wir ein 4-seitiges Prospektbatt über die CTS-57 G, das wir auf Wunsch per Email oder per Post verschicken.
Immer wieder werden wir gefragt, warum da ein Wassereimer hinten an der Tischsäge hängt (unten auf dem Bild gut sichtbar). (more…)

28.05.2009

Vorankündigung: Die neue Cedima-Steintrennmaschine CTS- 57G

Filed under: Produkte — admin @ 21:00

CTS57

Heute schon mal in der Vorankündigung: Die neue Cedima-Tischsäge CTS-57G.
Zwar leider noch nicht lieferbar, aber schon mit vielen Vorschußlorbeeren bedacht. Es wurde auch ein wenig Zeit, daß Cedima wieder eine neue Maschine kreiert. Nicht, weil die bisherigen Typen unmodern sind, nein, sie sind nach wie vor aktuell, besonders robust und wartungsarm. Aber die Ingenieure können mehr und das haben sie jetzt wieder gezeigt.
CTS57 TransportstellungDas fängt beim Transport an. Die Füße werden entriegelt und nach oben unter die Wasserwanne geschwenkt. Zum Verladen in ein Fahrzeug versetzt man die Räder an die dafür vorgesehenen Aufnahmen an den Fußtreaversen. So kann die CTS-57G auf der Kante der Ladefläche aufgesetzt und problemlos geschoben werden. Deutlich hier am Bild zu sehen.
Gut zu sehen auf dem Bild ist auch hier der Arm, um mit der Tischsäge Gehrungsschnitte zu machen. Der Schneidarm ist kugelgelagert und kann für Gehrungsschnitte geschwenkt werden. . Ein selbstrastender Sicherungsbolzen arretiert den Arm bei O, 15, 30 und 45 Grad. Zwei tauschbare Gleitplatten aus Messing gewährleisten ein einfaches Verschieben auf dem Führungsholm
GehrungZum Fixieren des Schneidarms in der gewünschten Position werden die Platten mit einer Zentralschraube auf den Holm gepresst.
Daß der Pendelschneidarm stufenlos verstellbar ist, versteht sich von allein, auch ein besonders leichtgängiger Rolltisch mit Mess-Skala und verstellbarem Seitenanschlag vereinfacht die Arbeit.
Was die Maschine weiter auszeichnet, ist die Schnittiefe von 125 mm (mit einem Diamantblatt D=400 mm) und einer Schnittlänge von 600 mm. Die CTS26-G wiegt nur 73 kg.
Der genaue Preis wird noch nicht verraten, aber eins ist sicher, er ist attraktiv. Auch bei dieser Maschine stimmt wieder das Preis-Leistungsverhältnis. Sobald die CTS-57G lieferbar ist, blogge ich den Termin hier rechtzeitig.

26.05.2009

Glücksforscher Wolff Horbach in Hamburg

Filed under: Allgemeines — admin @ 18:49

Gestern fand ich eine Einladung des Niederländisch-Deutschen Freundschaftskreises, dem wir auch angehören, unter meiner Post.  Kurz auf den Termin geschaut, 11. Juni und fast ab in den Papierkorb, denn der 11.6. ist bereits fest belegt. Dann sah ich fett gedruckt “Glück kennt keine Grenzen” und dachte sofort, das wird sicher Wolff Horbach,  der von mir hoch geschätzte Glücksforscher, Blogger und Querdenker aus Köln, interessieren. (more…)

24.05.2009

Ehrlich

Filed under: Über uns — admin @ 21:40

Freitag kam ein Paket an. Inhalt ein Ryobi-Ladegerät mit Akku und mit einem Schreiben:
“Sehr  geehrte Frau Lalk,
heute kamen gleich zwei Starterkits bei mir an, obwohl ich nur ein Gerät bestellt und auch nur ein Gerät bezahlt habe. Da auf dem beiliegenden Lieferschein (Anlage) die gleiche Auftragsummer steht, wie bei dem Gerät, das ich behalten habe, gehe ich davon aus, dass Sie die Bestellung irrtümlich doppelt zum Versand gebracht haben.
Mit freundlichen Grüßen
XYZ”

Stimmt, der Kunde hat Recht!  Sollte nicht vorkommen, dass eine Bestellung doppelt geliefert wird. Aber dass ein Kunde spontan die Doppellieferung zurück schickt und nicht einmal Portokosten geltend macht, ist schon bemerkenswert. Ehrlichkeit gibt es also doch.
Danke, lieber Herr F., auch wenn ich  mich schon telefonisch bedankt  habe, sollte das auch hier seinen Platz finden-

18.05.2009

Neue Dummheiten unserer EU-Politiker ?

Filed under: Allgemeines — admin @ 09:36

In der vergangenen Woche war ich viel unterwegs, Grund auch, warum ich nicht gebloggt habe. Aber aus Hotelzimmern mit dem Notebook zu bloggen, dazu fehlte mir auch der Antrieb. Dafür reichlich Gelegenheit, intensiv Zeitungen zu lesen, insbesondere Fachzeitungen.
Und da fiel mir eine Überschrift ins Auge:
“EU will Cookies reglementieren.”
Was steckt dahinter? (more…)

08.05.2009

Innovativ-In Blog verlost eine FELCO-Gartenschere

Filed under: Allgemeines — admin @ 12:16

Bild

Frühjahrszeit ist Gärtnerzeit und jeder Gärtner benötigt eine vernünftige Gartenschere und nicht irgendeine billige Ramschschere, die beim Schneiden eher Schaden anrichtet.
Der Profi weiß,was er kauft, er kauft eine FELCO-Gartenschere aus der Schweiz. Winzer, Gärtner und Baumschüler schwören auf die geschmiedeten Felco-Gartenscheren. Zugegeben, preislich keine Schnäppchen, aber so haltbar, dass sie ins Nachlassverzeichnis gehören, weil sie vererbt werden können.
Diese Schere verlost das Innovativ.In-Blog und jeder, der dort einen Kommentar hinterlässt, hat die Chance, diese wertvolle Felco-Schere zu gewinnen. Also los!
Aber nicht nur jetzt sollte das Innovativ.In-Blog besucht werden, es lohnt sich immer, Ihr solltet es gleich bookmarken.

06.05.2009

Wohin geht der Trend – Lavasteingrill, Kugelgrill oder….?

Filed under: Produkte — admin @ 22:10

KugelgrillEins kann man jetzt schon sagen, der Trend zum Grillen ist ungebrochen. Okay, der April brachte uns ja schon richtig schöne Tage, auch wenn am Abend noch recht frisch war. Aber riechen konnte man es schon an jeder Ecke, die Grills wurden hervorgeholt und es wurde kräftig gekockelt.
Die Nachfrage nach Grills ist enorm. Heute habe ich bestimmt 10 Grills auf”nicht lieferbar” gesetzt, weil die Grills weder bei uns, noch beim Hersteller lieferbar waren und das bereits Anfang Mai und nicht Mitte Juni.
Aufgefallen ist mir, ohne schon von Trend zu sprechen, dass besonders Lavasteingrills gefragt wurden und da auch schon mehrere Typen ausverkauft sind. Vorteil des Lavasteingrills ist ja, dass ich schon wenige Minuten nach dem Anstellen des Grills das Grillgut auflegen kann. Wer also hungrig ist, wird schnell bedient. Ich hatte auch solch einen Grill über Jahre, heute bevorzuge ich das gelassene Holzkohle-Grillen, es kann ruhig dauern und die doch recht lang anhaltende Glut sorgt noch eine Weile für Wärme, wenn es sich abgekühlt hat. Auch mag ich den Holzkohlegeschmack, aber ganz wichtig ist gutes Grillfleisch von Ludger Freese oder Metzger Böbel, die schicken Euch erstklassiges Grillgut aus ihren Onlineshops nach Hause zur Grillparty.
Wer also mit der Anschaffung eines neuen Grills spekuliert, sollte nicht lange warten. Übrigens, unser Nachbar bevorzugt den Kugelgrill, da kann man auch große Fleischstücke regelrecht braten. Auch hier gilt: Jedem wie es gefällt.

03.05.2009

5 Jahre Bautied-Shop

Filed under: Über uns — admin @ 23:05

baudax-logo-1

fuenfjahreDurch Zufall habe ich vor ein paar Tagen gesehen, als ich nach einer alten Bestellung suchte, dass unser Shop Baudax, jetzt “Bautied”, am 3. Mai 2004 die erste Bestellung bekommen hat. Ein paar Tage vorher, den Termin habe ich vergessen, ging Bautied online.
Wir waren völlig unbedarft, was Suchmaschinenfreundlichkeit und Usability anbelangte, als wir den Auftrag zur Programmierung nach unseren Vorstellungen erteilt hatten. Kein Wunder, dass wir schon Ende 2004 den Shop überarbeitet und mit neuem Design versehen mußten; das war Lehrgeld, das wir bezahlt haben.
Zur Zeit arbeiten wir an der 5 Ausgabe von Baudax und am Relaunch vom neuen Baudax, der im Sptember 2008 ins Netz ging ging. Daran erkennt man, wie schnelllebig der Internethandel ist. Mit dem Baudaxshop 1 hätten wir heute keine Chance mehr.
5 Jahre Bautied-Shop, kein Grund zur Feier, aber Grund, allen unseren Kunden, Helfern, Programmieren und Designern ein herzliches Dankeschön zu sagen.

Foto: Gerd Altmann, Pixelio