schraubenzieherHusqvarna-Fliesenschneider TS 3 R – manchmal wissen Kunden mehr.

TS 73

Wie gut sich Kunden vor einem Kauf informieren, habe ich gestern wieder feststellen müssen. Einer unserer Kunden empfahl einem Kollegen, sich mit uns in Verbindung zu setzen, weil er einen neuen Fliesenschneider kaufen wollte. Nach einem langen und ausführlichen Telefongespräch bat er um einen Tag Bedenkzeit. Ich hatte ihm unseren meistverkauften Fliesenschneider angeboten, den HUSQVARNA-Fliesenschneider TS 73 R. Diese Maschine passt sehr genau in sein Anforderungsprofil und ihn überzeugte besonders der achtfach gelagerte Schneidekopf.
Am nächsten Morgen rief er an und bestellte die Maschine, die er dann am gleichen Tag bei uns abholte.
Bei einem Kaffee erzählte er dann, dass für ihn ausschlaggebend war, dass der Preis für diese Maschine okay ist; aber dann erzählte er mir etwas, was mich doch sehr verwunderte.
Er hatte nach Erfahrungen mit der Husqvarna TS 73 R gegoogelt. Dabei fand er bei Youtube eine Vielzahl Videos, zwar in fremden Sprachen, aber so anschaulich, dass für ihn klar war, dass es für ihn der richtige Fliesenschneider ist. Auch die sauberen Schnitte, die dort deutlich zu sehen waren, überzeugten ihn.
Nun hat Husqvarna bei Youtube ja viele eigene Videos, jedoch nicht von dem Fliesenschneider TS 73 R. Ich bin auch nie auf die Idee gekommen, dort einmal nachzusehen, ob da nicht doch ein Video ist. Da wusste ein Kunde mehr und es zeigte sich wieder, welch unglaublich große Informationsquelle das Internet ist.

schraubenzieherElektra-Beckum Gartenhäcksler bald wieder lieferbar, die Brennholz-Wippsäge sofort

garten haeckslerVor einigen Wochen haben wir erfahren, dass Elektra-Beckum nach der Insolvenz jetzt unter neuen Gesellschaftern einer neuen Geschäftsführung wieder Wippkreissägen und Gartenhäcksler baut. Es war schon ein harter Schlag, als wir hörten, dass Elektra-Beckum insolvent geworden ist, was aber nichts mit den produzierten Maschinen zu tun hat.
Jetzt gibt es eine neue Mannschaft und die beliebten Produkte “Made in Germany” werden wieder produziert.
Zuerst die Brennholz-Wippsäge BW 750 HW/7 40 DNB
Die ersten haben wir verkauft, alles läuft dort reibungslos und schnell.
Im Februar 2015 soll es dann mit den Elektra-Beckum Gartenhäckslern weitergehen. Das Programm wurde ein wenig gestrafft, aber die Renner sind nach wie vor im Portfolio. Unser meistverkaufter war der Elektra-Beckum Gartenhäcklser TH 3006 W.
Dieser Gartenhäcksler wurde ja schon von der Zeitschrift “Heimwerker Test” mit sehr gut bewertet. Gewundert hat mich das nicht, denn die besten Tester sind die Kunden, die damit arbeiten und sie waren samt und sonders mit den Elektra-Beckum-Häcksler hoch zufrieden. Im “Heimwerkertest” gefiel besonders das Kegelkopf-Schneidesystem und die im Verhältnis zu anderen Maschinen das doch wesentlich ruhigere Arbeitsgeräusch. Aber am Schluss des Test hieß es: “Obwohl wir hemmungslos versucht haben, den Häcksler an seine Grenzen zu bringen – es ist nicht gelungen.”
So etwas habe ich noch in keinem Testgericht gelesen.
Wir freuen uns natürlich, dass es bald wieder losgeht, die ersten Vorbestellungen liegen auch schon vor.
Was noch nicht sicher ist, ist das Thema Schweißgeräte. Da haben wir noch keine endgültige Information, ob die Produktion wieder aufgenommen wird. Wir hoffen aber, dass es auch hier weitergeht, denn diese Geräte hatten Profiqualität.
Rigoros gestrichen wurden aber leider die Brennholzspalter und die kleinen Brennholzwippsägen. Aber man soll ja wohl nie “nie” sagen. Jedenfalls freuen wir uns, dass die nach unserer Ansicht besten Gartenhäcksler wieder gebaut werden. Bewusst haben wir abgewartet, denn wir haben kein besseres Produkt gefunden.

schraubenzieherGewogen und zu leicht befunden?

678743 web R K B by Denise pixelioIm Dezember eines jeden Jahres stellen wir uns die Frage, ob wir die Produkte unserer Vorlieferanten, die wir im Programm haben, auch im neuen Jahr weiter anbieten und verkaufen wollen. Da ist natürlich das Preis-Leistungsverhältnis sehr wichtig, aber besonders natürlich die Qualität der Waren.
Auch Erfahrungen, wie Hersteller mit Reklamationen umgehen, welche Kulanz sie bieten, wenn wirklich einmal ein Problem auftritt, sind für unsere Entscheidung von Bedeutung.
Auf dem Prüfstand steht auch die Abwicklung unserer Bestellungen, besonders dann, wenn unsere Kunden direkt von einem Vorlieferanten beliefert werden.
Auch wenn unsere Messlatte hoch ist, so wissen wir aber auch, dass wir nur so zufriedene Kunden haben.
Wer das Blog hier schon längere Zeit verfolgt, hat sicher gelesen, dass wir uns auch von Lieferanten getrennt haben, mit denen wir einen recht hohen Umsatz getätigt haben.
Für einen Lieferanten waren wir sogar Pionier und vor fast 15 Jahren sogar der erste Händler, der diese Produkte im Internet verkauft hat.
Von einem anderen Lieferanten, wo nicht nur eine große Unzuverlässigkeit in der Bestellabwicklung herrschte, Lieferzusagen nicht eingehalten wurden und sondern sich dann noch einen Außendienstemitarbeiter leistete, der nichts anderes im Sinn hatte, als dass wir unsere Lagerbestände mit seinen Artikeln immer noch weiter aufzustocken, haben wir uns innerhalb von nicht einmal fünf Minuten getrennt. Er war kaum im Auto, haben wir seine Artikel gelöscht und unsere Lagerbestände einem Kollegen verkauft.
Deshalb wird sicher auch im neuen Jahr der ein- oder andere Artikel nicht mehr im Angebot sein.
Zum Glück sind wir in einer Situation, wo wir uns nicht um Lieferanten sorgen müssen, im Gegenteil, es liegt uns eine Vielzahl an Anfragen vor mit dem Wunsch zu einer Zusammenarbeit. Nicht alle Angebote passen in unser Portfolio, aber es zeichnen sich auch einige sehr interessante Angebote ab.
Darüber wird hier natürlich berichtet.
– Foto: Denise / pixelio.de

schraubenzieherDeutsche Post verspricht erneut Besserung. Es wird aber schlechter

Da kommt eine Mail von der Post, in der es heisst, man versteht unseren Ärger. Die Post hat leider nicht kapiert, dass es kein Ärger ist, sondern Geschäftsschädigung, denn wieder kam binnen einer Woche zweimal keine Post, auch am Sonnabend nicht. Nachdem auch gestern wieder der Briefkasten leer blieb, lief er heute über. Heute 13.12.14 waren diverse Briefe mit Poststempel 10.12. und 11.12.14 Darunter Bestellungen und Anfragen.
Gut, dass wir heute gearbeitet haben, denn Montag wäre es mit den Anfragen fast zu spät gewesen.
Ein unhaltbarer Zustand, seit Jahren wird immer wieder  bedauert und Abhilfe zugesagt. Nichts passiert. Aber die Portoerhöhung zum 01.01.2015 geht garantiert reibungslos über die Bühne.

schraubenzieherSonderangebote Husqvarna-Steintrennmaschinen 400 Volt

Steinsaege

Im Dezember gibt es noch ein paar sensationelle Schnäppchen, aber unser Kontingent ist begrenzt, deshalb gilt: “nur solange der Vorrat reicht”.
Zwei Steinsägen von Husqvarna mit dem nahezu unverwüstlichen und  2,7 kW (statt 2,2 kW) starken 400 Volt Drehstrommotor.

Da bieten wir die:
Husqvarna-Steintrennmaschine TS 400 F
mit Laserschnittführung und mit schallreduzierter Original-Husqvarna-Diamantscheine GS 50 S+  zu einem Preis von EURO  1.433,00 inkl. 19% MwSt. an.
Damit ist sie sogar erheblich günstiger als die 230 Volt Wechselstromausführung.
Hier geht es zur TS 400 F
Aber auch die:
Husqvarna-Steintrennmaschine TS 100 R
die bewährte Portalsäge für besonders präzise Schneidarbeiten. Ebenfalls an Bord die schallreduzierte Diamantscheibe GS 50 S + .
Preis EURO 1.848,00 inkl. 19 % MwSt.
Hier alle Daten zur TS 100 R
Natürlich liefern wir diese Maschinen frei Haus auf dem deutschen Festland.

schraubenzieherBauTime Blog in neuem Gewand.

Seit 2006 gibt es das BauTime Blog, seit 2008 immer im gleichen Layout. Da war es an der Zeit, aufzuräumen, umzugestalten und zu „tapezieren“. Das neue Layout hat unsere langjährige Layouterin und Freundin Jutta Kemperle  gestaltet. Ein herzliches Dankeschön auch an dieser Stelle.
Da unsere Wurzeln in Hamburg sind, auch wenn wir jetzt 30 km entfernt arbeiten und wohnen, wollen wir mit dem Foto im Header unsere Verbundenheit zur schönsten Stadt der Welt zeigen.
Hamburg? Bei dem Namen fällt meist ein: Hafen, Elbe, und Elbphilharmonie.
Dies alles ist auf diesem Foto zu sehen. Rechts das Gebäude mit dem Turmdrehkran ist die Elbphilharmonie, dahinter die Hafencity mit tollen architektonischen Wohnhäusern und Gewerbebauten.
Auch ein Stück Hafen und natürlich die Elbe sieht man auf diesem Foto.
Okay, manche denken auch an St. Pauli und die Reeperban, an den HSV oder auch die Alster, an die Speicherstadt, den Elbtunnel und, und, und….
Diese Aufzählung könnte ich beliebig fortsetzen. Ich bin mehrfach in der Woche in Hamburg und freue mich immer wieder diese schöne Stadt zu sehen. Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit – einfach ein Traum.
Nein, ich werde nicht von dem Tourismusverband bezahlt, Hamburg ist einfach so schön, schöner geht es nicht.

schraubenzieherFäkalsprache jetzt auch beim Mediamarkt

Überarbeitet, danke Jutta, für die Präzisierung:

Dass die Slogans vom Mediamarkt und Saturn Geschmackssache sind, ist bekannt. Dass darunter auch ganz üble Werbeslogans sind, wie der von Saturn “Geiz ist geil” , wurde heftig diskutiert. Aus Sicht der Werbeagentur JVM sicher ein genialer Spruch, aber sonst total daneben. Für manche der übelste Werbespruch überhaupt.

Jetzt greift man beim Mediamarkt in die Fäkalsprache. “Kein Scheiß zu Weihnachten” lautet die Überschrift des neuen Newsletters.
Wenn einem nichts mehr einfällt, fällt eben so etwas ein. Damit hatte schon einmal die Baumarktkette Toom ein Problem. 2010 begann jeder Werbeslogan mit “Ohne Scheiß….”. Die Kundenreaktionen waren heftig. So heftig, dass der Geschäftsführer seinen Hut nicht in die Hand genommen, sondern in die Hand bekommen hat. Hat auch die Mediamarkt-Geschäftsführung jeden Sinn für Anstand verloren?

schraubenzieherDeutsche (Schnecken)Post

Immer wieder haben wir Probleme mit der Postzustellung. Dass unsere Beschwerden dann mit einem nichtssagenden Standardbrief beantwortet wurden, habe ich hier schon gepostet. Im Juli haben wir uns dann beim Vorstand beschwert, nachdem wieder so ein Formbrief bei uns eintrudelte. So nennt man das, denn ich glaube kaum, dass sich die Herren in der Nadelstreifenabteilung um so etwas kümmern. Jedenfalls erhielten wir am 09.07 eine Antwort. Kurzfristige Personalengpässe führten demnach dazu, dass die Briefe nicht in angemessener Frist zugestellt wurden. Der Zustellbezirk würde jetzt umorganisiert.
Okay, dann ging es einige Wochen gut, zwischendurch fiel die Post mal aus, aber daraus wollten wir keinen Hermann machen.
Aber im November hat wohl die Organisation völlig versagt, die ja gerade neu aufgestellt wurde.
Vom 28.11.-02.12. kam überhaupt keine Post, die dann eintrudelte sprengte den Briefkasten. Die Stempel auf den Kuverts zeigten uns, dass hier eindeutig eine Riesenschlamperei vorlag. Die zugestellte Post traf am späten Nachmittag ein, darunter Anfragen und Bestellungen, die dann am Abend mit Überstunden beantwortet wurden.
Aber schon an 04.12. blieb der Briefkasten erneut leer, auch heute zwei Arbeitstage später kam nichts.
Natürlich ist uns klar, dass zu Weihnachten ein erhöhtes Aufkommen an Briefen und Karten ist. Aber bei der Post kommt Weihnachten natürlich immer ganz plötzlich.
Das Postamt in Bad Bramstedt hat man schon vor ein paar Jahren geschlossen, jetzt wird alles in einem Supermarkt abgewickelt. Postfächer, die das Problem sicher beheben könnten, gibt es nicht.
Dafür hat man die Leerungszeiten Stück für Stück jetzt um 90 Minuten vorverlegt. Natürlich alles im Zuge der neuen Organisation.
Was sich die Post hier leistet, geht schon in den Bereich der Geschäftsschädigung, nun bin ich mal gespannt, welche Antwort wir vom “Vorstand” jetzt bekomme

schraubenzieherRotationslaser SLR 200 HV, horizontal /vertikal, präzise, günstig und mit Service

Rotationslaser SLR200HVWir bekommen immer einmal Besuch von Kunden oder Anrufe mit der Frage, ob wir nicht einen richtig günstigen und qualitativ guten Rotationslaser anbieten können. Richtig gut und günstig, darunter kann man viel verstehen. Kommt mir vor, ob wir nicht ein Kalb mit sechs Beinen liefern können.
Qualität kostet etwas und mit billigen Importen, wo sich spätestens bemerkbar macht, dass man billig gekauft hat, wenn man keine Servicestation findet, wollen wir nichts zu tun haben. Mit solchen Rotationslasern ist das Internet voll, da müssen wir nicht auch noch mitspielen.
Aber einen guten und preiswerten Laser haben wir schon im Angebot, den:
Rotationslaser SLR 200 HV.
Betrachtet man seine technischen Daten, so hält er locker mit anderen Rotationslasern mit. Nicht nur dass er manuell geneigt werden kann, sogar einen Lotpunkt nach unten besitzt und sowohl über die Tastatur, wie auch über die Fernbedienung bedient werden kann, er hat auch ein sehr großzügig bemessenes und umfangreiches Zubehör gleich serienmäßig an Bord. Da wurde nicht gespart ganz im Gegensatz zu den sog. “Schnäppchen”. Neben Handempfänger und Fernbedienung, sowie den dazugehörigen Batterien, sind auch eine Zieltafel, eine Laserbrille und eine Universal- Wand- und Stativhalterung gleich mit dabei.
Wichtig auch, damit es keine Probleme mit der BBG gibt, der Rotationslaser SLR 200 besitzt die Laserklasse 2.
Jetzt bleibt nur noch der Preis: netto € 478,15 + MwSt.
Und wenn mit dem Laser tatsächlich einmal etwas ist, Service kein Problem. Einfach anrufen.

schraubenzieherGelesen:

“…..die Etablierung einer Single Customer View an jedem Touchpoint bricht mit der auf Kanäle fixierten Sichtweise im Marketing. Legal Big Data verschiebt den Fokus vom Datensammeln zur rechtssicheren Datennutzung. Marketing Engineering beschreibt die zunehmende Verschmelzung von Marketing und IT-Prozessen.”
Aber natürlich.  Sag ich doch. Alles klar!